Hitze am Hochzeitstag – Tipps zum Coolbleiben

20131012-98Jedes Hochzeitspaar wünscht sich sommerliche Temperaturen und wolkenlosen Himmel am Hochzeitstag. Wie auch der umgekehrte Fall, Regen, Schnee und Wind, bringt übermäßig Sonnenschein nicht nur Vorteile mit sich: ihr schwitzt unangenehm, ältere Gäste haben Kreislaufprobleme, die Hochzeitstorte schmilzt dahin und und und.

Dabei ist es gar nicht so schwer, mit ein paar Tricks und Tipps, die ihr während eurer Planung berücksichtigt, einen kühlen Kopf zu bewahren.

Und auch im Sommer gilt: Wettervorhersagen sind erst 3 Tage vor dem großen Tag halbwegs verlässlich! ;-)

Was hilft: Sonnenschirme, erfrischende Getränke und Eiswürfel, Eis, schattige Plätze, Kühlschränke, Erfrischungstücher & Sonnencreme, Planschbecken für die Kleinen.

Schatten

Jenseits von 30 Grad Celsius wünschen sich die meisten Schatten, erst recht, wenn man richtig schick angezogen ist. Männer haben es bei feierlichen Events meist am schwierigsten: Anzüge mit langen Hosen sind zwar elegant und gehören dazu, aber sie sind auch warm und verführen zum Schwitzen. Stellt daher sicher, dass ihr aber auch eure Gäste jederzeit Möglichkeiten haben, sich abzukühlen oder im Schatten aufzuhalten. Häufig ist auch genug Zeit für die Gäste, sich nach der Trauung etwas lockerer und luftiger anzuziehen. Plant hier ggf. etwas Zeit ein.

Die meisten Gastgeschenke mögen es nicht zu warm. Und wenn die Hochzeitstorte vor dem Anschneiden zerläuft, ist dies vielleicht ein witziger, aber kein angenehmer Moment. Beides gehört schattig gestellt :)

Weiße Sonnenschirme machen sich bei Sonnenschein richtig gut. Bei einer Trauung im Freien oder während dem Sektempfang, aber auch wenn leichter Regen angesagt ist – Schirme sind nie eine falsche Investition. Bei starker Hitze machen sich für Mann und Frau auch Fächer ganz gut. Dabei müsst ihr diese nicht kaufen, sie lassen sich auch ausleihen (z.B. bei www.regenschirme-hochzeit.de).

Erfrischende Getränke & leckeres Eis

20140711-0074Im Normalfall wird erst nach einer Trauung gemeinsam auf das Brautpaar angestoßen. Bei hohen Temperaturen solltet ihr euren Gästen aber auch zwischendurch ein kühles Getränk, bspw. Mineralwasser anbieten. Keinem ist geholfen, wenn eure Gäste der Reihe nach umkippen und ärztlich behandelt werden müssen. Sucht dazu einfach ein kleines, schattiges Plätzchen und stellt ein paar Getränke kühl. Da macht sich bspw. eine Eisenwanne gefüllt mit Eiswürfeln ganz gut oder, sofern Strom vorhanden ist, ein kleiner Kühlschrank.

Auch mobile Eiswägen kann man sich mieten und sind für jung und alt eine echt witzige Idee zum Hochzeitsfest. Damit behaltet ihr nicht nur einen kühlen Kopf, sondern beschäftigt auch mit einem Gaumenschmaus Jung und Alt. Neben Eiswägen (z.B. www.eiscafe-eiskimo.de/eiswagen/) mit und ohne Eismann gibt es auch Eisfahrräder zum Anmieten: www.eisfahrrad.de.

Erfrischungstücher & Sonnencreme

Die wohl einfachsten Dinge, die man besorgen und bereitstellen kann, sind Erfrischungstücher und Sonnencremes für die Kleinen und Großen Gäste. Da machen sich bspw. Körbe oder Schachteln mit diversen Utensilien in den Toiletten / Bädern eurer Location(s) gut. Hier haben dann auch Schuhputzmittel und Deo Platz :-)

Planschbecken für die Kleinen

Wenn es die Planung, der Platz in der Location zulassen, könnt ihr auch über ein Planschbecken für die kleinen Gäste nachdenken. Dann beschäftigen sich die Kleinen ausgiebig und ganz allein. Hochzeiten und damit Feste der Erwacsenen sind für Zwerge meist langweilig. Ein Becken mit kühlem Nass kann eine gelungene Abwechslung sein.

Hitze am Hochzeitstag – Tipps zum Coolbleiben
Gefällt dieser Beitrag?

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.